Chiropraktik
und Kinder
Nahezu alle chiropraktischen Methoden für Erwachsene sind auch bei Kindern sinnvoll anwendbar, denn auch bei Kindern verursacht ein gestresstes Nervensystem Gelenkfehlstellungen. So können Blockaden und Verschiebungen (sogenannte Subluxationen) bereits in der Kindheit entstehen.

Bereits die Geburt ist nicht selten ein Ereignis, das für den Körper des Babys mit enormen Anstrengungen verbunden ist, die Subluxationen hervorrufen können. Dies betrifft insbesondere Geburten, bei denen medizinisch eingegriffen wurde zum Beispiel bei einer Kaiserschnittgeburt oder dem Einsatz einer Saugglocke. Kleinkinder lernen erst im Laufe der Zeit ihren Körper richtig einzusetzen. In der Phase des Laufenlernens kommt es naturgemäß gehäuft zu kleinen und größeren Stürzen, später dann Unfälle mit dem fahrrad, Stürme vom Klettergerüst, Kollisionen beim Sport usw. Auf diese Art entstehen Subluxationen, von denen die Kinder nicht viel merken, die aber dennoch die Kommunikation zwischen Gehirn und Körper stören und beeinträchtigen können. 
Durch den Versuch des Körpers fehlbelastete Regionen zu entlasten, können Schonhaltungen und Kompensationen auftreten, die dem Körper Energie rauben und nicht selten viel später zu Beschwerden führt. Konzentrationsstörungen, reduzierte Leistungsfähigkeit aber auch häufige und wiederkehrende Erkrankungen (wie z. B. Mittelohrentzündungen) und auch die mit ADHS oder ADS bezeichneten Syndrome weisen aus chiropraktischer Sicht auf ein gestörtes Nervensystem hin.

Daraus folgt, dass man schon früh damit beginnen sollte, Kinder gesund zu erhalten, damit sie ihr Potenzial entfalten können. Regelmäßige Vorsorgebesuche fördern die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden ihrer Kinder. Unsere Techniken setzen wir dabei so schonend ein, dass sie von Babys und Kindern meist als angenehm empfunden werden. Wir verwenden ausschliesslich die sanftesten verfügbaren Methoden der modernen amerikanischen Chiropraktik. 
Hier ein sehr anschauliches Video der  Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik e. V. (DAGC), in dem die Arbeitsweise von Chiropraktikern erklärt wird und wie dies Patienten beim Gesundenden unterstützt.

Kontakt
Chiropraxis Barbara Roch
Kaiser-Wilhelm-Ring 24
50672 Köln
Telefon 0221 72023330
E-Mail info@barbara-roch.de